Samstag, 4. April 2015

Eieiei!!!

Eieiei!
Hab mit meinem Töchterlein heute ihre erste Ostereimalsession veranstaltet. Sie hat sich mit ihren zweieinhalb Jahren dabei so geschickt angestellt, dass ich mir schon gewisse Hoffnungen mache, dass man vom Eiermalen vielleicht zum wunderbaren Hobby des Figurenmalens hinarbeiten kann... Vielleicht bekommen wir es dann ja zusammen hin endlich mal ne Armee fertig zu bemalen ;)))

Aber bis dahin hat der Papa erst mal ein süßes Hasilein aufs Ei gepinselt und wünscht euch allen damit FROHE OSTERN!

Kommentare:

  1. Hui! Papa kann vielleicht keine Armeeeeen (wieviele e`s gehören da eigentlich rein?) bemalen aber bei Eiern macht ihm so schnell keiner was vor ( es sei denn, die Info, dass es sich um ein Straußenei handelt wurde dem Betrachter böswillig vorenthalten ;o)). Ne echt jetzt - suuuper gemacht. Hut ab!
    Ich hoffe das Teil ist ausgeblasen und bleibt Euch so lange erhalten. Hast Du die Schale irgendwie vorbehandelt und welche Farben hast Du benutzt?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anonym ;),
    es handelt sich hier um ein gewöhnliches in häuslicher Mundarbeit ausgeblasenes Hinkelei aus dem gut sortierten Fachhandel :))) Hab das Ei nur ein bisschen mit feinem Schleifpapier angeschliffen und dann mit Acrylfarbe draufgepinselt.
    und P.S. Die Größe des Wortes Armee bzw. in seiner pluralisierten Form Armeee.....en steht in direkter Relation zur Anzahl der darin befindlichen Individuen. Es gibt also kleine Armeeen oder gigantisch große Armeeeeeeeeeeen. Ähnlich ist es bei dem Wort Zinnhauuuuuuuuufen, von denen ich leider mehr hab, als bemalte Armeen. Ich hoffe der kleine Exkurs hat dich weiter gebracht ;)

    AntwortenLöschen